You can feel it!
  • Die Top 10 Psychopathen-Berufe

    Ihr seid noch auf der Suche nach dem richtigen Beruf ? Dann passt auf was ihr euch aussucht, denn britische Forscher haben festgestellt in welchen 10 Berufen sich die meisten Psychopathen befinden. Nicht, dass einem die nette Kollegin vom Schreibtisch gegenüber auf einmal nachts im Wald mit einem Messer begegnet. Okay, bleiben wir ernst, nicht jeder von ihnen ist automatisch ein Serienmörder. Psychopathen sind Menschen, die keine Angst zeigen können, die keine Schuldgefühle empfinden, die manipulativ sind, aber auch sehr charmant. Das sind Eigenschaften, die in manchen Berufen sogar sehr nützlich sein können. Wer weiß vielleicht ist bei der Liste sogar euer Traumberuf mit dabei.


    10. Beamte

    Wer dachte hier säßen nur Erbsenzähler und Langweiler liegt weit daneben. Unter den Beamten sollen sich so einige Psychopathen befinden. Ob Manche ihre Opfer zu Tode stempeln?


    Köche

    Cooking von The Pocket auf flickr.com (CC BY 2.0)

    9. Köche

    Hier befinden sich wohl die meisten Kannibalen, oder? Fakt ist aber, dass der Arbeitsalltag eines Koches sehr stressig ist. Personen die keine Angst haben, machen sich weniger Gedanken, ob das Essen, dass sie zubereiten Anderen schmeckt, schließlich haben sie als Koch oder Köchin ja gelernt was gut ist.


    8. Geistliche

    Okay, wen wundert das schon. Bei Leuten die freiwillig auf alles verzichten um Gott näher zu sein gibt es sicher so einige Psychopathen.


    7. Polizisten

    Das Gesetzt wird von so manchem Psychopathen gehütet. Das liegt aber eher daran, dass Polizisten sehr viel Macht besitzen und teilweise sehr schwerwiegende Entscheidungen treffen müssen, wobei ihnen ein fehlendes Reue-Gefühl zu gute kommt. Und wer könnte schon besser einen Mord aufklären als jemand, der sich selber in die Gefühlswelt eines Mörders hineinversetzen kann?

     

     


    6. Journalisten

    Personen, die Politiker und Bankvorstände interviewen sollten meist einen gewissen Witz und Charm mitbringen und das zeichnet Psychopathen ja aus. Also passt das nächste mal auf, wenn ihr einen Zeitungsartikel lest, von wem er ist. Merkt euch den Namen, nicht dass ihr den Autor oder die Autorin eines Nachts in eurem Keller wiederfindet.


    5. Chirurg

    Der Beruf bei dem man eine starke Persönlichkeit und viel Ruhe braucht. Außerdem hantiert man hier mit menschlichen Leben, man sollte also am besten ein Psychopath sein um hier erfolgreich seinen Arbeitsalltag zu bewältigen. Denn eine normale Person würde sich nicht an jeden riskanten Eingriff wagen, Psychopathen aber schon. Allerdings war auch schon ein Chirurg so kaltherzig, dass er die Leber seines Patienten signierte.


    4. Sales Manager

    Millionengeschäfte mit anderen Firmen, widerspenstige Kunden und Produkte die an den man gebracht werden sollen. Ein perfektes Umfeld für einen Psychopathen.


    Radiomoderator

    Radio One Tour von Maryland GovPics auf flickr.com (CC BY 2.0)

    3. TV- und Radiomitarbeiter

    Eine glatte Lüge, wir sind alle ganz normal hier. Dar Alltag beim Radio sieht aber ähnlich aus wie bei den klassischen Journalisten, vor allem ist er manchmal sehr stressig, also perfekt für Psychopathen. Und wenn man darüber nachdenkt, sind einige Kollegen hier in der Redaktion schon sehr charmant. Vielleicht sind wir doch alle Psychopathen…


    2. Anwälte

    Knallhart ist das Wort, dass den Beruf Anwalt wohl am besten beschreibt. Hitzige Debatten, Mandanten die Morde begangen haben und noch ehrgeizigere Kollegen. Kein wunder, dass hier so manche Psychopathen sitzen, denn wer hier seinen Gefühlen freien Lauf gibt, ist raus aus dem Geschäft.


    1. Geschäftsführer

    Die wohl mit Abstand mächtigste Person in einem Unternehmen. Und Macht zieht Psychopathen magisch an. Hier werden schwierige Entscheidungen getroffen und seien wir ehrlich, wer kann schon ohne schlechtes Gewissen mehrere Mitarbeiter entlassen? Psychopathen können genau das und man könnte fast meinen diese Position wurde nur für sie geschaffen. Passt also auf wenn ihr das nächste mal mit eurem Chef redet, vielleicht plant er schon wie er euch für sein nächstes Kannibalen-Treffen zubereitet.